Klinisches Studienzentrum


Klinisches Studienzentrum der Augenklinik im Klinikum rechts der Isar der Technischen Universität München

Das Studienteam blickt auf langjährige Erfahrung im Bereich Forschung und Prüfung neuer Therapieansätze zurück. Wir informieren Sie gerne über unsere laufenden und in naher Zukunft geplanten Studien. Bei Fragen wenden Sie sich gerne an unsere Mitarbeiter.


Studien-Koordination:
Roman Miedl
Verena Kellerer
Tel.: +49 (0)89 4140-6925
Fax: +49 (0)89 4140-4093

E-Mail Studienzentrum: augenklinik-studien(a)mri.tum.de (Spamschutz: Bitte (a) ersetzen durch @)

Das Klinische Studienzentrum Augenklinik am Klinikum Rechts der Isar der Technischen Universität München ist mit der Planung und Durchführung von wissenschaftlichen klinischen Studien zu Erkrankungen der Augenheilkunde (Ophthalmologie) befasst. Das Zentrum koordiniert eine Vielzahl von Industrie- und Wissenschaftler-initiierten klinischen Studien und Forschungsprojekten.

Das Klinische Studienzentrum Augenklinik arbeitet nach höchsten nationalen und internationalen Standards. Die Durchführung der Studien erfolgt nach den Vorgaben des GCP (Good Clinical Practice).

Das ärztliche Qualitätsmanagement des Klinischen Studienzentrum Augenklinik arbeitet zudem nach den Vorgaben der DIN/EN/ISO 9001:2015.


Übersicht aller aktuellen klinischen Studien (Rekrutierung läuft):

  • SCOPE Studie – eine Längsschnittstudie des Krankheitsverlaufs zur besseren Erforschung der trockenen altersbedingten Makuladegeneration (AMD). Bei der SCOPE-Studie wird untersucht, wie sich der Zustand der Augen bei Menschen mit trockener AMD im Laufe der Zeit entwickelt. Mit dem Fortschreiten der trockenen AMD kann eine sogenannte geografische Atrophie (GA) entstehen, bei der sich der Sehschärfeverlust ausweitet. Eingeschlossen werden Patienten mit geographischer Athrophie infolge einer altersbedingten Makuladegeneration (AMD). Patienten erhalten im Rahmen dieser Studie kein Medikament, es wird bei der ersten Visite eine Speichelprobe für Gentests genommen. Die Studie dauert bis zu 24 Monaten und es werden an bis zu sieben Terminen verschiedene Sehtests und Untersuchungen durchgeführt!

    Für Rückfragen steht Ihnen unser Studienteam gerne zur Verfügung.


Rekrutierung abgeschlossen / Studie läuft noch:

  • APL2-303-Studie: Eine Phase III Studie zur Behandlung der trockenen AMD / Geographische Atrophie mit APL2

  • RHINE-Studie: Eine Phase III Studie zur Behandlung des Diabetischen Makulaödems, unter Verwendung von Faricimab
  • KHB-1801 PANDA-Studie: Eine Phase III Studie zur Behandlung von feuchter AMD. Vergleich des Medikamentes Aflibercept zu Conbercept.

Frühere Studien

  • PRIVENT-Studie (2020)
  • SB11-G31-AMD
  • ALBATROS-Studie (2019)
  • CRO-17-132-Studie (2019)
  • TENAYA-Studie (2019)
  • PACIFIC-Studie (2019)
  • HARRIER-Studie (2018)
  • PRIDE-Studie (2018)
  • DIVERSE-Studie
  • TIDE-Studie (2017)
  • SALT-Studie (2017)
  • FOVISTA-Studie (2017)
  • Glaukom-Studie Brimonidine (2016)
  • ACUCELA-Studie (2013-2016)
  • HELP-Studie (2015-2016)
  • JETREA-Studie (2014)
  • DREAM-Studie (Teil A) (2014)
  • COMRADE-Extension-Studie (2012-2014)
  • COMRADE-C-Studie (2011-2013)
  • COMRADE-B-Studie (2011-2012)
  • MATISSE -Studie (2012-2013)
  • REACH-Studie (2012-2013)
  • VIVID-Studie (2011-2012)
  • RELATION-Studie (2010-2012)
  • NOVARTIS Studie CRFB002F2301 (2010-2012)
  • NAION (2010-2011)
  • GALILEO-Studie (2009-2011)
  • VIEW 2 - Studie (2009-2010)
  • LUX: Cyclosporin A zur Vermeidung von Abstoßungsreaktionen bei Keratoplastik (2008)
  • Hansatome Mikrokeratom (2008)
  • 1000 Hz Excimer Laser zur Behandlung von Refraktionsfehlern (2008-2010)
  • Einsatz eines 200 KHz Femtosekundenlasers zur Femto-Lasik (2008-2010)
  • WAVE-Studie (2008-2009)
  • PROTECT-Studie (2006-2007)
  • RESOLVE-Studie (2006-2007)
  • Hoya IOL-Vergleich (2005-2006)
  • Zyoptix Mikrokeratom (2006)
  • Otriven AT vs. Placebo (2006)
  • Corneal Onlay (2006)



Klinik und Poliklinik für

Augenheilkunde


Ismaninger Straße 22
81675 München

E-mail: augenklinik@mri.tum.de(link sends e-mail)

Klinisches Studienzentrum
Tel.: 089/4140-6925
Fax: 089/4140-4093

E-mail: augenklinik-studien@mri.tum.de(link sends e-mail)